Active Sourcing: Profession oder Mitmach-Bewegung?

Aktuell scheint „Active Sourcing“ das neue Recruiting-Instrument im Kampf um die besten Talente zu sein. Unternehmen schreiben Stellen, mit phantasievollen Begriffen wie beispielsweise „Active Sourcer“, „Talent Sourcer“ oder „Talent Matcher“ aus. Die Liste ist lang und leider sind die Stelleninhalte oft genauso nebulös und nichtssagend wie die Stellentitel. Da ist u.a. von Guerilla Recruiting, von Social […]

Erfolgreiches Recruitment: Ab sofort Chefsache!

Kürzlich hielt ich einen Vortrag vor Fach- und Führungskräften zum Thema „Active Sourcing“. Im Anschluss daran entstand eine wunderbar lebhafte Diskussion, angestoßen von dem Geschäftsführer eines großen Handelsunternehmens. Er beklagte, dass seine HR-Abteilung einfach keinerlei Konzepte oder gar innovativen Ansätze liefere, damit sich das Unternehmen im Bereich Recruitment moderner aufstelle. Dabei habe das Unternehmen erst […]

Arbeitgeber-Bewertungsportale: Segen oder Fluch für Unternehmen?

Für Bewerber*Innen wird es immer einfacher, sich über ihren potenziellen künftigen Arbeitgeber zu informieren. Neben der Unternehmenswebseite sowie Auftritten auf diversen Online-Plattformen, die das Unternehmen selbst bereitstellt und steuert, gewinnen Arbeitgeber-Bewertungsportale, wie beispielsweise „kununu“ im deutschsprachigen Raum und „glassdoor“ im internationalen Raum eine immer größere Bedeutung. Auch bieten Jobsuchmaschinen, wie bspw. „Indeed“,  zum Stellenangebot die entsprechende […]

New Work: Mode-Erscheinung oder ein völlig neuer Denkansatz?

Eine Begrifflichkeit, die in diesen Tagen häufig fällt, ist „New Work“. Klingt wie eine neue Mode-Erscheinung, wurde aber bereits in den 1970ern von Frithjof Bergmann geprägt. Zu einem Zeitpunkt, als die Digitalisierung in der Automobil-Industrie Einzug hielt und dadurch bei den Fließbandarbeitern Arbeitsabläufe automatisiert und Kapazitäten freigesetzt wurden. Um Entlassungen zu verhindern, überlegte man sich Möglichkeiten, […]